URSPRÜNGLICH

NACHHALTIG

EFFEKTIV



Was ist Liebscher & Bracht?


90 % aller Schmerzen des Bewegungsapparates haben einen muskulären-faszialen Ursprung.


 

Ursache:
Mangelnde Bewegung und einseitige Belastungen


  • Durch unser modernes und bequemes Leben(Sitzen im Auto / Büro / Fahrrad etc.) nutzen wir nur 10 % unserer Gelenkwinkel einseitig.
  • Dadurch verkümmert es bis hin zu einer „Muskelverkürzung“ (Dehnfähigkeit des Muskels lässt durch Verklebung / Verfilzung der FASZIEN stark nach).
  • Durch Bewegung wieder in diese Richtung entsteht der ALARMSCHMERZ!

Werkzeuge der Schmerztherapeuten sind:
  • Osteopressur
  • Engpassdehnungen

  • und der richtige, gezielte
  • Umgang mit den Faszienrollen.


Behandlungsablauf:


  • Anamnese

    Erfassung des Schmerzortes und der schmerzauslösenden Position, Schilderung der Schmerzhistorie, Operationen, Diagnosen, Behandlungen sowie der Aufklärung des Patienten über die Entstehung muskulär-faszialer Schmerzzustände.


  • Osteopressur

    Mit Hilfe der von Liebscher und Bracht entwickelten manualtherapeutischen Technik der Osteopressur (gezielte Schmerz-/Druckpunktbehandlung) kann der Schmerzspezialist anschließend zunächst differenzialdiagnostisch arbeiten. 



    Grundsätzlich kann jeder Schmerz – vollständig oder teilweise – ein Alarmschmerz sein. Aus diesem Grund wird auch jeder Schmerz, über den der Patient berichtet, zunächst mit Osteopressur behandelt, um die Höhe des „Alarmschmerzanteils“ zu ermitteln.


    
In den meisten Fällen können durch die Osteopressur die Schmerzen bereits während der ersten Behandlung deutlich gelindert oder sogar vollständig beseitigt werden, wodurch die herausragende Rolle der Alarmschmerzen unterstrichen wird. 



  • Engpassdehnungen

    Dem Patienten werden 2 bis 3 Übungen als Hilfe zur Selbsthilfe gezeigt. Am nächsten Termin werden diese jeweils zusammen wiederholt, um sicher zu stellen, dass diese langfristig, effektiv und korrekt ausgeführt werden. Denn nur so ist eine anhaltende Schmerzfreiheit möglich.



Preis für eine Therapiestunde: 100,00 €. 
Abmeldungen bitte 24h vorher mitteilen, ansonsten wird die Sitzung verrechnet.